June 25, 2022

BNT162b reprogrammiert Immunantwort

Diese injizierbaren COVID-19-mRNA-Produkte verursachen eine Fehlregulation des Immunsystems – und das nicht nur im Kontext des adaptiven Systems, sondern auch im Kontext des angeborenen Systems.

2021.05.03.21256520v1.full.pdf download link PDF

Quelle: https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.05.03.21256520v1

Sie haben in dieser Studie herausgefunden, dass die BNT162b2 "Impfstoffe" die Produktion von entzündlichen Zytokinen durch angeborene Immunzellen bei Stimulation sowohl mit spezifischen SARS-CoV-2 als auch mit unspezifischen Stimuli (Bakterien, Pilze, Viren) modulieren, wobei  die Reaktion der angeborenen Immunzellen auf TLR44 und TLR7/8-Liganden nach BNT162b2-Injektion schwächer war, während pilzinduzierte Zytokinreaktionen stärker waren.

Zusammenfassung

Der mRNA-basierte BNT162b2-Impfstoff von Pfizer/BioNTech war der erste registrierte COVID-19-Impfstoff und hat sich als bis zu 95 % wirksam bei der Vorbeugung von SARS-CoV-2-Infektionen erwiesen. [Bislang hat Pfizer noch keine Daten über seine klinischen Studien und die sogenannte Wirksamkeit veröffentlicht !! Die 95% sind Geschwurbel ohne Beweise! Ebenso wie das V1rus ! ]

Über die breiten Wirkungen der neuen Klasse von mRNA-Impfstoffen ist wenig bekannt, insbesondere ob sie kombinierte Wirkungen auf die angeborene und die adaptive Immunantwort haben.

Hier bestätigten wir, dass die BNT162b2-Impfung gesunder Personen eine wirksame humorale und zelluläre Immunität gegen mehrere SARS-CoV-2-Varianten induzierte. [mehrere Varianten ?]

Interessanterweise modulierte der BNT162b2-Impfstoff jedoch auch die Produktion von entzündlichen Zytokinen durch angeborene Immunzellen bei Stimulation mit sowohl spezifischen (SARS-CoV-2) als auch unspezifischen (viralen, pilzlichen und bakteriellen) Stimuli.

Die Reaktion der angeborenen Immunzellen auf TLR4- und TLR7/8-Liganden war nach der BNT162b2-Impfung geringer, während die durch Pilze induzierten Zytokinreaktionen stärker waren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der mRNA-BNT162b2-Impfstoff eine komplexe funktionelle Reprogrammierung der angeborenen Immunantwort induziert, die bei der Entwicklung und Anwendung dieser neuen Klasse von Impfstoffen berücksichtigt werden sollte.

________________________________

Wie unser Abwehrsystem arbeitet

Wir besitzen ein natürliches Abwehrsstem, und das funktionniert bestens ohne gentechnische Manipulationen. Vor allem Kinder haben noch ein aussergewöhnliches angeborenes Immunsystem und es ist einfach verantwortlungslos diese experimentellen "Impfstoffe" Kindern zu spritzen. Oder steht tatsächlich ein hinterhältiger Plan im Raum, die Menschheit auszulöschen ?

Das angeborene Immunsystem umfasst die Haut (vollgestopft mit epidermalen dendritischen Zellen oder Langerhans-Zellen), Schleim- und Schleimhautepithel, Immunzellen wie natürliche Killerzellen, Basophile, dendritische Zellen, Mastzellen und Makrophagen und viele molekulare Mediatoren wie Zytokine, Interleukine, c- reaktive Proteine und Komplementfaktoren, ein unveränderliches System, das für das reibungslose Funktionieren von Antikörpern und phagozytischen Zellen (Zellen, die Dinge fressen), die Beseitigung von Eindringlingen und geschädigten Zellen, die Förderung der Entzündungsreaktion und die Bildung einer Pore in der Zellmembran der Fremdzelle, des Membranangriffskomplexes (MAK) unerlässlich ist.

Angeborenes und adaptives System arbeiten Hand in Hand. B-Zellen, T-Zellen und Natürliche Killer-Zellen (NK) töten infizierte Zellen ab. Die am angeborenen Immunsystem beteiligten Zelltypen emittieren als Reaktion auf Eindringlinge spezielle Moleküle, hauptsächlich Defensine, Kollektine, C-reaktive Proteine, Lipopolysaccharid (Endotoxin) bindende Proteine und Komplementfaktoren. Diese Reaktionen sind unspezifisch und zielen auf eindringende Krankheitserreger und sogar Krebszellen ab.

Quelle der Bilder: Arbeitsheft "Das Blut" pdf

weitere Infos zur Immunabwehr :
Immunbiologie_und_Immundiagnostik_parasitaerer_Infektionen_Studentenversion_Part2.pdf

Siehe auch: 

Erhöhtes Risiko von Krebs durch Impfungen

mRNA-Impfstoffe erhöhren dramatisch Herz/Kreislauf-Entzündungsmarker

Pfizer Dokumente (klinische Studien) bis 2076 unter Verschluss

Was ist Grippe? Was sind Viren ? 

Rate this item
(0 votes)
Last modified on Saturday, 18 December 2021 21:24
BoPA

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht,

Trending Now

Magneteffekt & gelöstes Graphen

Magneteffekt & gelöstes Graphen

Aug 29, 2021 Rate: 5.00

Blutanalysen nach Impfung

Blutanalysen nach Impfung

Sep 14, 2021 Rate: 0.00

Visitors Counter

504112
Today
Yesterday
This week
This Month
Last Month
All days
174
588
4456
15650
19793
504112

2022-06-25 08:57

Post Gallery

Warum mRNA Impfungen eine sehr schlechte Idee sind

Explanation of the MAC address phenomen

Pfizer Studien - ein satanisches Meisterwerk

Graphenoxid-Mikrotubuli im "Impfstoff"

Oppene Bréiw un REGIERUNG, Kopie un CHAMBER & un JUSTICE mat Froen

Liste Sportler mit Herzproblemen 2021

Dr. Sucharit Bhakdi: organs of dead vaccinated show auto immune attack

Was ist COVID19 ? Was ist die Ursache ?

LQC #2: Pfizer "Impfstoff" unterm Mikroskop

no copyright Namlú'u a.s.b.l. Luxembourg